KONZEPT

In unserer BRWHOUSE Küche verfolgen wir ein Ziel: Wir wollen Bier und Food Pairing auf ein neues Level bringen und unsere ganz eigene Interpretation von Brauhausküche zeigen.

Der Star auf der Karte ist Gemüse – fermentiert, eingelegt, gesmoked, auf Salz oder in Salzkruste gegart. Denn für uns ist Gemüse nicht gleich Gemüse und hat das Hauptaugenmerk in der Küche eindeutig verdient. In den Smoker kommt auch herrliches Fleisch aus der Region, spielt aber eher eine Nebenrolle. Wie auch beim Bier achten wir auch im Restaurant sehr auf die Zutaten und setzen uns dafür ein lokale Produzenten aus der Region zu stärken. Daher wechselt unsere Karte auch mehrmals im Jahr und passt sich immer der aktuellen Saison an.

Verantwortlich für das Konzept und alle unsere Abenteuer im Bereich Gastronomie ist Ben Pommer, der Erfahrung von Street Food Markt bis Sterneküche hat. Umgesetzt wird im BRLO BRWHOUSE von unserem Küchenchef Thorsten Einicke.

Alle Gerichte werden auf die aromatischen Vielfalt der Craft Biere abgestimmt und so entstehen perfekte geschmackliche Kombinationen aus dem Gemüse und unseren Kreationen aus dem Braukessel. Damit man so viel wie möglich probieren kann, kommt alles als Sharing Plates auf den Tisch.

Und noch eine schöne Neuigkeit: das BRLO BRWHOUSE wurde im September 2017 von den Berliner Meisterköchen zum „Berliner Szenerestaurant 2017“ ausgezeichnet, erhielt den FIZZ Award als bestes Bier-Konzept und ist das einzige Brauhaus, das im Gault&Millau gelistet ist.

 

MENÜ RESTAURANT

Menükarte als PDF herunterladen

MENÜ BIERGARTEN (SELF-SERVICE)

Biergarten Menü als PDF herunterladen